General Student Committee

 

The AStA is the body of the student body in which students continuously strive to improve the general conditions of study and promote exchange between the university and society. Their personal commitment and drive make a significant contribution to student life at the university.

Next to the student parliament (StuPa), the AStA is the most important organ of student self-administration at our university. It is divided into different departments, which are organized by area of responsibility. The speakers of the AStA are elected by the StuPa.

We meet regularly in meetings open to the public at the university, which are announced in good time by e-mail. All students are welcome to attend these meetings. Currently, due to the Corona pandemic, the meetings take place online via WebEx.

Board

The members of the board are: Mira (Vorsitzende, Foto Mitte), Tim (stellv. Vorsitzender, Foto rechts), Florian (Finanzvorstand, Foto links)

Together they form the interface of the student self-administration and represent it externally. In addition to chairing the AStA meetings, the tasks of the board also include supporting the departments and monitoring internal processes. In addition, the board regularly visits the StuPA meetings to report on procedures and resolutions of the AStA. The exchange with the presidium and the state politics is also part of the tasks. The CFO keeps track of expenditures in the AStA and in the student representatives.

Our departments

The department is led by a member of the FSKchairman/chairwoman, which represents the interests of the Program student's councils in the AStA and coordinates a dialogue between the two bodies. 

Das Referat für Finanzen unterstützt den Finanzvorstand bei der Buchführung und der Erstellung des Haushaltsplanes, sowie des Jahresabschlusses und steht für sämtliche finanziellen Fragen zur Verfügung.

Als Referat für Gleichstellung und Diversität setzen wir uns für Vielfalt und ein gutes Miteinander am Campus ein! Wir setzen uns u.a. für Geschlechtergerechtigkeit und Sichtbarkeit von BiPoC (Black, indigenous, People of Color) sowie LGBTIQA*-Personen (Lesbian, Gay, Bi, Trans, Inter, Queer, Asexual, Aromantic, Agender) an der EUF ein.

Wir positionieren uns klar gegen Diskriminierungsformen wie Rassismus, Ableismus, Klassismus, Gadjé-Rassismus/Antiziganismus, Nationalismus, Sexismus, Lesben- und Schwulenfeindlichkeit, Bifeindlichkeit, Transfeindlichkeit und Inter*feindlichkeit ein.

In unserer Arbeit widmen wir uns dem Einsatz für die Belange der Studierenden und der Planung von Veranstaltungen (Workshops, Vorträge, Lesungen, Filmabende etc.) im Zusammenhang mit den oben genannten Bereichen.

Wenn du dich mit uns vernetzen möchtest, Unterstützung suchst oder Fragen hast, melde dich gern bei uns! Wir treffen uns in der Regel alle zwei Wochen digital über WebEx. Wenn du mitmachen willst, schreib uns gern eine E-Mail!

Email: asta.gleichstellung@uni-flensburg.de

Moin liebe Studierende,

ich bin Laura vom Referat für Hochschulpolitik. Ich beschäftige mich mit den folgenden Aufgaben:

1.     Vertretung studentischer Positionen im politischen Feld gegenüber den Institutionen,

2.     Vermittlung der Inhalte von Prüfungs- und Studienordnungen

3.     Austausch mit anderen ASten in hochschulpolitischen Fragen, bspw. im Rahmen der Landes-Asten-Konferenz Schleswig Holstein

4.     Teilnahme an politischen Kongressen.

5.     Aktuelle Projekte:

  • Model United Nation an der Europa Universität Flensburg

Für euch bedeutet dass, das das Referat für Hochschulpolitik euer Ansprechpartner bei der Organisation eures Studiums ist und euch als Studierendenschaft im Austausch mit anderen Asten vertritt.

Ihr erreicht das Referat für Hochschulpolitik per Mail an asta.hopo@uni-flensburg.de.

Moin, wir sind Ann-Christin, Timo und Lia und bilden das Infrastruktur-Referat.

Zu unseren Hauptaufgaben gehören die Unterstützung des Vorstands bei der Betreuung des Semestertickets, aber auch die Verbesserung der Busanbindung an den Campus oder das Umgestalten des Campusgeländes oder Campus-Räumlichkeiten. Auch das Thema Barrierefreiheit und digitale Infrastruktur gehören zu unserem Zuständigkeitsbereich. 

Aktuell arbeiten wir daran eine bessere Campusbeleuchtung zu ermöglichen und möchten uns zukünftig um die Erneuerung und Erweiterung der Sitzmöglichkeiten am Campus kümmern.

Kontakt: asta.infrastruktur@uni-flensburg.de

Im Referat Internationales konzentrieren wir uns darauf, dass unsere Uni dem Namen „Europa-Universität“ gerecht bleibt: Konkret verstehen wir darunter, unseren Beitrag für Projekte mit internationaler Thematik zu leisten oder solche selbst zu organisieren, sodass internationale Aktivitäten an unserer Uni weiter gefördert werden. Andere Initiativen sind das Anbieten von Projekten und Inhalten für internationale Studierende, z.B. um ihnen die Integration und Kontaktaufnahme zu lokalen Studierenden zu erleichtern und ggf. bei jeglichen auftretenden Problemen Hilfestellung zu leisten.

Aktuelle Projekte:

eMerge: Ein unserer aktuellen Aufgabe ist die Koordination des „eMERGE“-Projektes (seitens der Studierendenschaft), dessen Ziel es ist verschiedene europäische Universitäten miteinander zu vernetzen, sowohl im Bereich Forschung Lehre, als auch um einen kulturellen Austausch zwischen den Studierenden anzuregen. Dafür nehmen wir an den regelmäßig stattfinden Meetings des eMERGE student forums (ESF) teil. Weitere Informationen zu den am Projekt teilnehmenden Hochschulen sind unter folgendem Link zu finden. 

Model United Nations (MUN): Model United Nations ist die Simulation einer UN-Konferenz, bei der alle Teilnehmenden die Rolle einer Länderdelegation einnehmen um über ein Thema von internationaler Relevanz zu debattieren und eine Lösung dafür zu finden. Unser Plan ist gemeinsam mit dem Referat für politische Bildung und dem Medienteam des International Offices einen MUN-Club zu gründen, der sich über das Semester regelmäßig trifft um im MUN-Stil zu debattieren.

Podcast: Produzieren eines Sprachenpodcasts mit internationalen und lokalen Studierenden mit verschiedenen Niveaus in der entsprechenden Sprache, in dem über einfache und unterhaltsame, alltägliche Themen gesprochen wird, um das Hörverstehen und Sprechen von Sprachen zu verbessern.

Über uns & Kontakt:

Hey! Mein Name ist Annick und ich studiere Transformationsstudien im Master. Davor habe ich Europäische Studien in Osnabrück und Krakau studiert. Von meinem Erasmussemester weiß ich wie schwierig es manchmal sein kann örtliche Studierende kennen zu lernen. Daher ist eine meiner Hauptinteressen im Referat für Internationales Räume der Begegnung zwischen Flensburger und Erasmus/internationalen Studierenden zu schaffen.

Moin! Mein Name ist Kayonzo und zurzeit studiere ich den Bachelorstudiengang International Management (Sprachzweig Spanisch) im 5. Semester an der EUF. In meiner Freizeit spiele ich gerne Volleyball, vor allem am Strand hier in Flensburg im Sommer. Es hat mich schon immer sehr interessiert, neue Kulturen und Sprachen kennenzulernen, und nun möchte ich dies mitnehmen um mich im Referat für Internationales zu engagieren.

Wenn du irgendwelche Fragen hast, z.B. wie es ist ein(e) internationale(r) Student(in) an der Uni Flensburg zu sein oder zu unseren derzeitigen Projekten, kannst du uns jederzeit ohne Zweifel kontaktieren. Wir freuen uns dir helfen zu können! asta.internationales@uni-flensburg.de

Das Kultureferat stärkt die Kommunikation zwischen den kulturellen Institutionen innerhalb Flensburgs und der Universität. Außerdem setzen wir uns für den Erhalt und die Weiterentwicklung kultureller Angebote ein.

Im Referat werden beispielsweise Kultur- und Tanzveranstaltungen geplant. Im Interesse eines inklusiven Miteinanders werden viele solcher Veranstaltungen gemeinsam von Studierenden mit kulturellen Institutionen geplant und richten sich an Studierende und Kulturinteressierte. 

Beispiele vergangener Veranstaltungen/Zusammenarbeiten:

  • AStA-Rotation (Tanz- und Kulturveranstaltung) im Kühlhaus
  • Taschenlampenrallye in der Phänomenta
  • Zusammenarbeit mit dem Festausschuss
  • Hilfeleistung bei der Organisation von Masterbällen

Kontakt: asta.kultur@uni-flensburg.de

Wir sind hauptsächlich dafür zuständig, euch mit Informationen rund um die EUF und den AStA zu versorgen. Wir betreuen verschiedene Informationskanäle und achten darauf, dass ihr alle Infos rechtzeitig bekommt oder wichtige Termine nicht vergesst.

Zu unseren Aufgaben zählt die Aktualisierung dieser Website, die Betreuung unserer Social Media Profile auf Instagram und Facebook, die Veröffentlichung von Veranstaltungen sowie die Mitorganisation verschiedenster Projekte.

Wie erreicht man uns?

Mit uns in Kontakt treten, könnt ihr entweder über unsere Mail-Adresse asta.presse@uni-flensburg.de oder auch über Instagram per Direktnachricht.

Wir sind Anna, Lena, Lissi & Truus (aus den Studiengängen MA Transformationsstudien und BA European Cultures & Society). Zusammen bilden wir das Referat für Ökologie.

Wir beschäftigen uns mit ökologischen Themen rund um die Uni, ihren Campus, die Stadt Flensburg und befassen uns gleichzeitig mit globalen Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes. In der Vergangenheit hat das Referat einige Veranstaltungen rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit organisiert. Unter anderem war das Referat mitverantwortlich für die erfolgreiche Umsetzung des Pfandbechersystems „FairCup“. Momentan arbeiten wir zusammen mit dem Klimaschutzmanager der EUF sowie einigen anderen Hochschulangehörigen am Projekt „Garten der Wissenschaft“. 

Wenn du Lust hast uns zu unterstützen, ein Teil des Referats werden möchtest oder einfach eine Frage an uns hast, schreib uns gerne eine Mail an asta.umwelt@uni-flensburg.de

Moin,

hinter dem AStA – Referat der politischen Bildung stecken wir: Janko, Natalie/Florian und Marie.

Unsere Aufgabe besteht darin,…
… (1) die freiheitlich demokratische Grundordnung zu erhalten und zu vermitteln.

… (2) Podiumsdiskussionen zu organisieren, um alle politischen Spektren abzubilden.

… (3) die politische Partizipation zu fördern.

… (4) MUN (Model United Nations) und Stammtische sowohl im Digitalen als auch im Präsenzbetrieb zu stattfinden zu lassen.

Aktuell arbeiten wir daran einen regelmäßigen (digitalen) Stammtisch für euch zu etablieren. Wir wollen mit euch über weltpolitische, nationale und regionale Thematiken in den Diskurs treten. Meinungen austauschen, Ideen aufgreifen und Veränderungen im Campusleben anstoßen. Und da wir uns im Wahlkampfjahr befinden, sind hier Debatten mit allen möglichen Parteien geplant. Bleibt gespannt!

Denn politische Bildung heißt Meinungsfindung.

Wenn ihr Ideen habt, egal für welche Richtungen: Themen, Aktionen oder Meinungen, dann meldet euch bei uns: asta.polbil@uni-flensburg.de

Das Referat für Soziales informiert Studierende in sozialen und rechtlichen Belangen. Zu unseren Aufgaben zählen unter anderem:

  • Beratung in BAföG-Angelegenheiten
  • Hilfestellung für Auswärtige Studierende
  • Kontakt zu anderen ASten Schleswig-Holsteins bezüglich der sozialen Situation Studierender
  • Kontaktpflege zu sozialen Institutionen in Flensburg und Umgebung

Aktuelle Projekte des Referats sind die Schaffung eines Kombi-Studierendenausweises und die Renovierung von Studierenden-Gemeinschaftsräume innerhalb der Universität.

Wir freuen uns immer über neue Leute, die sich im Referat engagieren möchten. Bei Interesse meldet euch gerne!

Kontakt: asta.soziales@uni-flensburg.de

Aktuell ist das Referat für Sport leider unbesetzt. Wenn Du Interesse hast, melde Dich bitte bei uns.

Zu den Aufgaben des Referats gehören:

  • Die Organisation und Publikation von Angeboten im Hochschulsport.
  • Die Förderung sportlicher Aktivitäten und Veranstaltungen für Studierende.
  • Die Förderung des Hochschulsports durch Kontaktpflege zu Dozenten und zu Verbänden des Sports.

Das Büro- und Beratungsteam des AStA

Timo und Ulli bilden unser Büro-Team. Sie unterstützen den Vorstand und die Referate bei der Umsetzung von Projekten und beraten Euch bei Fragen rund um den Campus und das Studium. Zudem könnt Ihr Euch dort das Guthaben Eurer Kopierkarte erneuern lassen.

Die Öffnungszeiten des AStA-Büros sind während der Vorlesungszeit:
Mo-Do von 09:45 bis 12:45 Uhr. Ihr findet uns in OSL 056. Bitte beachtet die derzeitigen Corona-Regelungen zu unseren Öffnungszeiten.

In der StuBS-Beratung ist Catja für Euch da. Zweimal wöchentlich, auch in den Semesterferien (Di und Do von 09:00 bis 11:00 Uhr), bietet sie in OSL 054 eine Beratung zu den Themen BAföG, Studieren mit Kind, Studieren mit gesundheitlicher Beeinträchtigung und zu sozialen Fragen wie Arbeitsorganisation im Studium an.