Psychosozialberatung

Kein Weg in Sicht? In einer persönlichen Beratung Licht ins Dunkel bringen.

Durch die alltäglichen Anforderungen kann ‚Mensch‘ leicht mal ins straucheln kommen und den Halt verlieren. Schweigen kann das Gefühl sich ausgeliefert zu fühlen noch verstärken. Die Psychosozialberatung des AStA bietet in einem persönlichen Gespräch Unterstützung.
Beispiele:

  • Die Arbeitsorganisation im Studium braucht neue Impulse …
  • In der Prüfungsvorbereitung geht der rote Faden verloren …
  • Alltag und Studium sind immer wieder auf Kollisionskurs …
  • Psychische Belastungssituationen werden erdrückend (Verluste, Übergriffe jedweder Art, Hilflosigkeit)

Alle Beratungen unterliegen der Schweigepflicht und können auch anonym durchgeführt werden.

Die Beratungen sind einführende Informationen und ersetzen keine psychotherapeutische Beratung.

Infoblatt Psychosozialberatung als pdf.

Offene Sprechzeiten für eine persönliche Beratung Beratungsangebot StuBS.

Facebook
Instagram